HERZLICH WILLKOMMEN!

Ein gutes neues Jahr!

Der Vorstand des Fischereivereins wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern ein gutes neues Jahr mit erlebnisreichen Stunden an unseren Vereinsgewässern.

Bleibt gesund und trotzt der Corona-Pandemie
!


Fangmeldungen: Abgabefrist ausnahmsweise bis zum 20.01.22 verlängert!

Fangmeldung abgeben!

BITTE NICHT VERGESSEN!

Jeder Inhaber eines Fischerei-Erlaubnisscheins ist zur Abgabe einer Fangmeldung verpflichtet. Auch wenn kein Fang erzielt wurde, ist die Fangmeldung als "Fehlmeldung“ abzugeben. Sie muss vollständig(besonders die Fisch- und Gewässertabelle!) ausgefüllt bis zum 5. 1. des folgenden Jahres abgegeben werden, sonst drohen 10,00 € Verzugsstrafe.

Da bisher längst nicht alle Fangmeldungen pünktlich eingegangen sind, wurde die Abgabefrist ausnahmsweise bis zum 20.01.22 verlängert.

Abgeben oder zusenden:
Touristinformation Löningen Langenstraße 38 49624 Löningen

oder

Garten und Zoo Rosemeyer Linderner Straße 2 49624 Löningen

Das Formular kann
>> hier << zum Ausfüllen heruntergeladen werden.

Alternativ kann die Meldung auch als Word-Dokument ausgefüllt und fristgerecht per Mail zugesandt werden.
Bitte sende dazu deine Nachricht an die Gewässerwarte des Fischereivereins: gewaesserwart@fv-loeningen.de

Bitte den Namen nicht vergessen!


Online-Lehrgang zur Fischerprüfung in Löningen Anfang 2022 - Teilnehmerzahl begrenzt! Näheres unten!

Lehrgang zur Fischerprüfung 2022

Online - Lehrgang zur Fischerprüfung in Löningen Anfang 2022

Unter der Voraussetzung, dass es die Corona-Bedingungen zulassen, soll ab voraussichtlich ab Anfang Februar 2022 der nächste Lehrgang des Fischereivereins Löningen zur Vorbereitung auf die Fischerprüfung angeboten werden. Wahrscheinlich im April 2022 endet der Kurs mit der Prüfung. Der Lehrgang kann weitgehend online laufen. Wenn es die Corona-Einschränkungen zulassen, werden dazu einige Beratungs- und Erklärungstermine in der Gaststätte Lüdeke-Dalinghaus in Böen angesetzt werden.

Die Lehrgangsgebühr beträgt 90 Euro(Jugendliche 70 Euro). Weitere Kosten entstehen nicht. In der Kursgebühr ist eine auf 6 Monate befristete Lizenz für einen qualifizierten Online-Trainer enthalten.
Er enthält eine Lernplattform und Prüfungssimulation mit dem offiziellen Fragenkatalog. Damit kann man zu Hause lernen und sein Wissen testen.

Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle des Fischereivereins in der Touristinformation (Langenstraße 38 49624 Löningen) an.
Die Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 10:00 bis 13:00 Uhr/14:00 bis 18:00 Uhr
Freitag: 10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 bis 13:00 Uhr

Bei der Anmeldung wird ein Handzettel mit allen notwendigen Informationen ausgehändigt. Das Mindestalter für die Teilnahme an diesem Kursus beträgt 13 Jahre.

Bitte beachten:
- Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Der Verein bittet deshalb um zeitnahe Anmeldung.

- Jugendliche:
Teilnahme an den Präsenzterminen nur mit negativer Corona-Bescheinigung(z.B. aus der Apotheke) bzw. mit Impf- oder Genesenen-Nachweis

- Erwachsene 2-G-Regel:
Teilnahme an den Präsenzterminen nur mit Impf- bzw. Genesenen-Nachweis

>> Mehr zur Fischerprüfung <<


Lehrgang zur Fischerprüfung 2021

Liebe Kursteilnehmerinnen und –teilnehmer, zum jetzt angelaufenen Kurs einige Informationen:

Wegen der Coronaeinschränkungen finden zurzeit keine Kurstermine statt.


Die Prüfung wird am Montag, 14. Februar 2022, ab 17.30 Uhr stattfinden.

>> Mehr zur Fischerprüfung <<


Mitglied werden

Möchtest du in den Fischereiverein Löningen eintreten?
>> HIER << findest du alle Informationen.

Falls du Interesse am Fischereikurs hast, klicke >> HIER <<.


Auch in diesem Jahr wurden in verschiedene Gewässer des FV Löningen Besatzfische eingesetzt.

>> weiterlesen <<
Mit dem Raubfischtag am Sonntag, 31. Oktober 2021, wurde die diesjährige Veranstaltungssaison des Fischereivereins Löningen beendet. Erfreulicherweise konnten wir 32 Teilnehmer zu dieser Veranstaltung begrüßen.

>>> weiterlesen <<<
Die Veranstaltungssaison der Jugendgruppe wurde mit dem Abangeln am 05.09.2021 am Altarm Bunnen abgeschlossen. Trotz Coronakrise konnten in diesem Jahr zumindest 3 von 4 geplanten Veranstaltungen stattfinden.

>>> weiterlesen <<<
Traditionsgemäß findet alle zwei Jahre das Seniorenangeln für Mitglieder über 60 Jahre statt. Erfreulicherweise nahmen in diesem Jahr trotz ungemütlichen Wetters und Corona über 20 Mitglieder an diesem geselligen Gemeinschaftsangeln teil.

>> mehr <<
Eine gelungene Veranstaltung war wieder das traditionsreiche Damenangeln an den Böener Heckenkölken. Bei bestem Sommerwetter versuchten 29 Teilnehmerinnen unter Anleitung Ihrer Begleiter ihr Anglerglück.

>>> weiterlesen <<<
>>> HIER <<<

findest du einige Statistiken zum Mitgliederbestand des FV Löningen.
Alle paar Jahre, zuletzt 2018, gelingt es einem Vereinsmitglied, in der Hase eine große Barbe zu fangen. In diesem Jahr hatte Waldemar Lomp das Glück.

>>> weiterlesen <<<
Am Freitag, 02.07.2021, fand wieder das Nacht-Jugendangeln statt.

>>> weiterlesen <<<
Begonnen haben jetzt durch den NLWKN die Arbeiten in der Hase zum Einbau von Dreiecksbuhnen und Totholz unterhalb der Mühlenbachmündung.

>>> weiterlesen <<<
Zurzeit mehren sich die Fänge von großen Welsen in der Hase.
Nun konnte Stefan Thoben ein Exemplar von 129 cm Länge fangen.

>> weiterlesen <<
Dass die Hase noch einige Geheimnisse birgt, zeigt der Fang von zwei weiteren großen Welsen durch Sascha Schlichting.

>>> weiterlesen <<<
Endlich konnte mal wieder ein kapitaler Fisch gelandet werden.
Helmut Strotmann fing einen großen Wels.

>> weiterlesen <<
Am 11.06.2021 fand die erste reguläre Vereinsveranstaltung nach der langen Corona-Zwangspause statt.

>> weiterlesen <<
Auch im Jahr 2021 hat der Fischereiverein Löningen wieder 8000 Euro allein für den Aalbesatz aufgewendet. Mit 126 Kilogramm vorgestreckten Aalen wurden die Löninger Gewässer besetzt, das entspricht einer Gesamtzahl von über 30000 Tieren.

>> weiterlesen <<
Da auch in diesem Jahr pandemiebedingt die Aufräumaktion der Jugendgruppe nicht durchgeführt werden konnte, beschloss der Vereinsvorstand eine Alternative.

>> weiterlesen <<
Mit einem erheblichen Aufwand hat nun der Fischereiverein Löningen die Unterhaltungsmaßnahmen an seinen Gewässern fortgesetzt. Da der Baumbestand an einigen Gewässern eine Entschlammung mittels eines Baggers nicht zulässt, konnte für diese Maßnahme erstmalig ein Amphibienfahrzeug einer Firma aus dem Kreis Brake eingesetzt werden.

>> weiterlesen <<
Stefan Thoben hat in der Hase den in 2020 bisher größten Wels fangen können.

>> mehr dazu <<

Letzte Aktualisierung am Donnerstag, 6. Januar 2022 um 09:31:51 Uhr.


Besucherzaehler

(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken