Prüfungszeugnis verloren?

Ersatz für Prüfungszeugnis

Trotz des Hinweises, das Prüfungszeugnis an geeigneter Stelle gut zu verwahren und nicht zum Angeln mitzuführen, kommt es wieder vor, dass es verloren geht. Bei einem Eintritt in einen Fischereiverein muss dieses Dokument zwingend vorgelegt werden.

Was ist zu tun, wenn das Zeugnis nicht mehr auffindbar ist? Ist die Prüfung im Bereich des Landesfischereiverbands Weser-Ems abgelegt worden, kann nur die Geschäftsstelle des Verbands ein Ersatzdokument ausstellen. Der jeweilige Verein kann das nicht!

An wen muss ich mich wenden:

Sportfischerverband im LFV Weser-Ems e.V.
Mars-la-Tour-Str. 4
26121 Oldenburg

Telefon 0441 / 801 335
Fax 0441 / 81791
eMail:
info@lfv-weser-ems.de

Geschäftszeiten:
Mo. – Do.: 8.00 Uhr – 15.30 Uhr
Fr.: 8.00 Uhr – 12.00 Uhr

Die Bearbeitung der Anfrage wird erleichtert, wenn das Prüfungsjahr angegeben werden kann.
Erforderlich für das Ausstellen des Ersatzdokuments sind die Zusendung eines Passbilds und die Überweisung einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von zurzeit 35 €.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken