Nachtangeln 2010

Pressebericht vom Juli 2010(Text und Fotos: P. Wietstock/W. Kerperin)

Durchschnittliche Fangergebnisse beim Nachtangeln 2010

Keine große Beißlust verspürten die Fische beim diesjährigen Nachtangeln der Jugend- und Seniorenabteilung des Löninger Fischereivereins.

Vor allem den größeren Aalen schienen die ungewöhnlich hohen nächtlichen Temperaturen gehörig auf den Magen geschlagen zu sein.
Den Ehrenpreis für den schwersten Aal sicherte sich bei den Junganglern Phil Schelze und bei den Senioren Dieter Schewe, Der schwerste Fisch, ein Zander im stattlichen Gewicht von 9 Pfund, ging Peter Bielenberg an den Haken.
Den Sonderpreis für den Fang des schwersten Barsches sicherte sich Markus Beintken. In der Aalwertung belegten Uwe Engfer, Markus Handke, Anke Walter, Dieter Schewe, Jürgen Willen, Günter Hölzen, Ralf Liebermann und Jens Ortmann die ersten Plätze.


Ein Zander im stattlichen Gewicht von 9 Pfund ging Peter Bielenberg an den Haken.
Die herausragenden Fänge heim Nachtangeln der Seniorenabteilung glückten Peter Bielenberg, Dieter Schewe und Uwe Engfer (von links nach rechts).
An die erfolgreichsten Teilnehmer beim Nachtangeln der Jugendgruppe Sven Willen, Eike Kramer, Lucas Janning, Julian Brümmer, Phil Schelze und Felix Schewe (von links nach rechts) wurden von den Jugendwarten wertvolle Sachpreise überreicht.

(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken