Nachtangeln


Nachtangeln war erfolgreich

Äußerst zufrieden mit dem Fangergebnis zeigten sich die Teilnehmer am Nachtangeln des Löninger Fischereivereins, für das alle Vereinsgewässer zur Verfügung standen. Nicht nur über 40 Aale, sondern auch drei Welse und ein stattlicher Zander konnten überlistet werden. Vor allem die guten Aalfänge führen die Verantwortlichen des Fischereivereins auf ihre seit etlichen Jahren durchgeführten Besatzmaßnahmen zur Unterstützung des bedrohten Aalbestandes zurück, für den allein der FV Löningen jährlich 5.500,00 Euro zur Verfügung stellt. Seit drei Jahren werden deshalb diese Besatzmaßnahmen, die für die Löninger Gewässer jährlich etwa 15000 Jungaale umfassen, durch Mittel aus dem Europäischen Fischereifonds unterstützt.
In der Aalwertung belegte Dirk Flatken den 1. Platz vor Dieter Schewe, Daniel Schlagge, Uwe Engfer, Nikolas Reher, Peter Wietstock, Holger Eilermann, Christoph Imwalle, Markus Beintken und Rainer Kramer.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken