Dankschreiben aus Peru


Einen Dankbrief aus Lima, der Hauptstadt von Peru, erhielten wir nun zu der Spende in Höhe von 300 € aus dem „Angeln für den guten Zweck“.

Schon seit 1983 veranstaltet der Fischereiverein Löningen einmal jährlich ein Gemeinschaftsangeln, dessen Erlös wohltätigen und gemeinnützigen Zwecken zur Verfügung gestellt wird. Weit über 25.000 € konnten somit in den mittlerweile 32 Jahren zur Verfügung gestellt werden.
Den größten Anteil erhalten seit Jahren die Ordensschwestern vom Orden vom Heiligsten Herzen Jesu" in Hiltrup bei Münster, die seit über 50 Jahren in Armensiedlungen in Peru arbeiten.
In dem Schreiben bedankt sich die 80jährige Schwester Agnes Thieken, die zusammen mit Mitschwestern in Armensiedlungen in Lima für die langjährige Hilfe und entschuldigt sich gleichzeitig für das späte Dankeschön, da sie drei Monate lang auf Heimaturlaub in Deutschland war.

Mehr Infos und auch Fotos gibt es
>> HIER <<.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken