Raubfischangeln

Raubfischangeln 2021



Mit dem Raubfischtag am Sonntag, 31. Oktober 2021, wurde die diesjährige Veranstaltungssaison des Fischereivereins Löningen beendet. Erfreulicherweise konnten wir 32 Teilnehmer zu dieser Veranstaltung begrüßen, die bei schönstem Herbstwetter ihr Glück auf Hecht, Barsch und Co. versuchten. Freigegeben waren alle Pachtgewässer des Vereins.

Mit insgesamt 7 gefangenen Hechten wurde ein ordentliches Fangergebnis erzielt. Die Sonderwertung für den schwersten Barsch (288 g) konnte Siegfried Gerdes für sich entscheiden. Der schwerste Hecht mit einem Gewicht von 2.296 g wurde von Eike Kramer zur Waage gebracht, der damit auch gleichzeitig die Wertung für das höchste Gesamtgewicht für sich entscheiden konnte. Von den 7 Hechten wurden 2 Exemplare im Altarm Bunnen, einer im Altarm Ehren und 4 Stück in der Hase gefangen.

Die weiteren Platzierungen für die Wertung höchstes Gesamtgewicht der Reihenfolge nach:

2. Platz: Stefan Thoben (Hecht 1.744 g); 3. Platz: Jürgen Frilling (Hecht 1.608 g); 4. Platz: Franz Wende (Hecht 1.502 g); 5. Platz: Matthias Grotjann (Hecht 1.432 g); 6. Platz: Puky Tesch (Hecht 1.332 g); 7. Platz: Holger Eilermann (Hecht 1.268 g) und 8. Platz: Siegfried Gerdes (Barsch 288 g).

Abgerundet wurde die sehr gelungene Veranstaltung mit einem gemeinsamen, sehr schmackhaften Mittagessen – noch mal vielen Dank an Martina und Werner - bei unserem Vereinswirt Lüdeke Dalinghaus, wo auch die Prämierung der erfolgreichsten Angler stattfand.
(Text und Fotos: Holger Eilermann)



(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken