Fischerei- und Gewässerschutzvereinigung Hase III

FUG

Im Dezember 2003 trafen sich in Herzlake die Vorstände der Angelvereine aus Lehrte, Haselünne, Lähden, Dohren, Herzlake, Westrum, Löningen, Essen, Quakenbrück und Bersenbrück zur Gründungsversammlung des Vereines „Fischerei- und Gewässerschutzvereinigung Hase".
Der neu gegründete Verein vertritt nun ca. 4000 Angler im Bereich der unteren und mittleren Hase. In dem Verein wollen sich die Angler an der Hase und ihrer Nebengewässer organisieren, um ihre Interessen nach außen hin besser vertreten und Projekte gemeinsam realisieren zu können.
Ein Schwerpunkt der Vereinsarbeit wird auch der Kontakt mit den verschiedenen Parteien, Behörden und Verbänden, die an der Hase wirken, sein. Dabei liegt dem Verein besonders die nachhaltige und verträgliche Nutzung der Hase am Herzen.
Kritisch wird daher der wachsende Tourismus auf und an der Hase beobachtet. Als einen ersten Schritt in die richtige Richtung sieht daher der Verein die erlassenen Beschränkungen und Auflagen bei der Boots- und Floßbenutzung auf der Hase.
Info: fug-haseIII@gmx.de


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken